• .
  • .
  • .
  • .
Bemalte Kinderhände mit Gesichtern
Tanja, Fotolia.de

Kindergärten

Kinderbetreuungseinrichtungen stehen als familien- und entwicklungsunterstützende Einrichtungen heute neuen Fragen und Anforderungen gegenüber. Das entsteht aus dem Wandel der Familiensituation, dem beruflichen Selbstverständnis der pädagogischen Fachkräfte und der öffentlichen Anerkennung der pädagogischen Arbeit.

Parallel zu veränderten Ansprüchen gibt es seit mehreren Jahren Veränderung in den Regelungen, die den äußeren Rahmen für die Umsetzung der Aufgaben herstellen.

Die Ansprüche an Bildung und Erziehung in Kinderbetreuungseinrichtungen bestimmen Politik und Rechtsträger, die den Rahmen vorgeben, Eltern und Erziehungsbereichtigte, die das Beste für ihr Kind wollen und die Pädagoginnen und Pädagogen, die mit den unterschiedlichen Ansprüchen zufriedenstellend umgehen wollen.

Für die Arbeit als Pädagogin und Pädagoge ist es wichtig und hilfreich, über Rahmenbedingungen und Möglichkeiten gut informiert zu sein.
Praxiserfahrung, gute Information und aktuelles Wissen eröffnen Freiräume, die pädagogische Innovation und zukunftsorientiertes Arbeiten ermöglichen.